zum Inhalt springen

Prof. Dr. Ute Planert

Lehrstuhl für Neuere Geschichte 

Kontakt

Universität zu Köln
Historisches Institut
Neuere Geschichte
Albertus-Magnus-Platz
D-50923 Köln

Tel.: (+49) 0221/470-7241
E-Mail: ute.planert(at)uni-koeln.de

Bücher

Ute Planert/Dietmar Süß/Meik Woyke (Hrsg.), Sterben, Töten, Gedenken. Zur Sozialgeschichte des Todes, Bonn 2018. 
Ute Planert/James Retallack (eds.), Decades of Reconstruction: Postwar Societies, State-Building, and International Relations from the Seven Years' War to the Cold War, Cambridge 2017.
Ute Planert (ed.), Napoleon's Empire: European Politics in Global Perspective, Basingstoke 2016.


   

Wichtigste Forschungsschwerpunkte

  • Europäische Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts
  • Nationalismus, Krieg und Nachkriegszeit
  • Das napoleonische Empire im globalen Kontext

Sprechstunden

Die Sprechstunde im Sommersemester 2021 wird ab 12. 4. montags von 13:00-14.30 stattfinden. Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail mit einer Telefonnummer, unter der Sie in dieser Zeit erreichbar sind.

Gasthörer, die an der Ringvorlesung "Todesarten - artes moriendi" teilnehmen möchten, wenden sich bitte an: gasthoerer-studiumSpamProtectionuni-koeln.de.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021

VO: Tod und Sterben

ES: Die Atlantischen Revolutionen

OS: Gesellschaftsentwürfe der Sattelzeit

a.r.t.e.s.-Forschungsklasse mit Prof. Dr. Christian Spies

 

 

Prüfungslizenzen

  • Bachelor Geschichte
  • Master Geschichte einschließlich Public History Master
  • Staatsexamen
  • Fachprüfung 1 (mündl. Prüfung in Fachwissenschaft)
  • Fachprüfung 2 (schriftl. Prüfung in Fachwissenschaft)
  • Master Geschichte
  • Magister
  • Staatsexamen
  • Fachprüfung 1 (mündl. Prüfung in Fachwissenschaft)
  • Fachprüfung 2 (schriftl. Prüfung in Fachwissenschaft)