zum Inhalt springen

PD Dr. Bernd Klesmann

 

Historisches Institut
Neuere Geschichte
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Kontakt

Sprechstunde

Bitte Vereinbarung per E-Mail.

Veranstaltungen

Kurzbiografie

Seit 2016: Leiter Stadtmuseum/Stadtarchiv Kaiserslautern

2013-2016: Forschungsprojekt zur Geschichte der Tagespresse im Frankreich der Restaurationszeit (Le Constitutionnel, 1815-1830) bei Prof. Dr. Gudrun Gersmann (DFG-Förderung)

2015: Habilitation (Univ. z. Köln) mit einer Arbeit zur politischen Vorgeschichte der Französischen Revolution (Notabelnversammlung 1787)

2012-2013: For­schungs­sti­pen­di­um der Max-We­ber-Stif­tung

2007-2012: DHI Paris (Fach­re­fe­rent Frühe Neu­zeit II)

2004-2007: HU Ber­lin (Mit­ar­beit Edi­ti­ons­pro­jekt Prof. Dr. Wolf­gang Hardtwig: Jacob Burck­hardt, Ge­schich­te des Re­vo­lu­ti­ons­zeit­al­ters)

2004: Sti­pen­di­um IEG Mainz

2000 bis 2004: Pro­mo­ti­ons­stu­di­um und As­sis­tent Univ. Zü­rich (Prof. Dr. Bernd Roeck)

1993-1999: Stu­di­um Univ. Bonn (M.A. Ge­schich­te, Ro­ma­nis­tik, Ger­ma­nis­tik) und Uni­ver­sité de Bre­ta­gne Oc­ci­den­ta­le, Brest (His­toire, ni­veau li­cence).

Forschungsgebiete

  • Geschichte des Völkerrechts und der Staatenbeziehungen (17.-18. Jh.)
  • Frankreich und die Monarchie der Bourbonen, 1589-1848
  • Die Französische Revolution
  • Stadtgeschichte
  • Geschichte des Journalismus seit dem 17. Jh.