zum Inhalt springen

Profil und Leitbild

Mit dem Begriff der "Frühen Neuzeit" wird in der deutschsprachigen Geschichtswissenschaft der  Zeitraum zwischen ca. 1500 und 1800 bezeichnet. Der zeitliche Schwerpunkt der „Kölner Frühen Neuzeit“ liegt in der "Späten Frühen Neuzeit": Im Mittelpunkt steht die Erforschung der westeuropäischen Herrschafts-, Medien- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts bis hin zur sogenannten Sattelzeit um 1800. Das Leitbild des Lehrstuhls lautet: Forschen - Lehren - Wissen vermitteln - digital publizieren. Die drei Aspekte des Leitbilds sind über die Themen jeweils eng miteinander verbunden.