zum Inhalt springen
Workshop für Studierende

War and Society. Krieg und Gesellschaft um 1800

DER ERSTE MODERNE KRIEG UND SEINE FOLGEN, 1792 – 1815 – 1840 

Workshop für Studierende der Universität zu Köln

 

Leitung:
Prof. Dr. Katherine Aaslestad
Department of History | West Virginia University

Prof. Dr. Ute Planert
Lehrstuhl für Neuere Geschichte | Historisches Institut
Universität zu Köln

 

Wann? Dienstag, 26. Juni 2018, 14.30 - 17.30

Wo? Raum S 1, Seminargebäude

Anmeldung: anna.middel[at]uni-koeln.de

Kölner Vorträge im Sommersemester 2018

Gewaltgeschichte

Organisation: Prof. Dr. Habbo Knoch, Dr. Benjamin Möckel

 

28.05.2018| Seminargebäude, Raum 004

Prof. Dr. Dagmar Ellerbrock (Dresden)

TEENIEPROTEST ODER MIGRATIONSPROBLEM? WACHSENDE SCHUSSWAFFENGEWALT IM DEUTSCHEN KAISERREICH

 

25.06.2018 | Seminargebäude, Raum 004

Prof. Dr. Nicholas Stargardt (Oxford)

WOFÜR KÄMPFTEN DIE DEUTSCHEN? ZUR MENTALITÄTSGESCHICHTE DES ZWEITEN WELTKRIEGES

 

09.07.2018 | Hauptgebäude, Neuer Senatssaal

Prof. Dr. Roland Weierstall (Hamburg)

AUF DEN SPUREN MENSCHLICHER GEWALTMOTIVATION: EINE PSYCHOLOGISCHE PERSPEKTIVE