zum Inhalt springen

Literatur

Auswahl einführender Literatur zur Geschichte der Universität zu Köln seit 1919

  • 100 Jahre Klinik "auf der Lindenburg". Festschrift des Universitätsklinikums Köln, Köln 2008.
  • Augsberg, Steffen (Hg.): Kölner Juristen im 20. Jahrhundert. Beiträge zu einer Ringvorlesung an der Universität zu Köln, Sommersemester 2010 und Wintersemester 2010/2011 (Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts; 74), Tübingen 2013.
  • Bartz, Olaf: Konservative Studenten und die Studentenbewegung. Die "Kölner Studenten-Union" (KSU), in: Westfälische Forschungen 48 (1998), S. 241-256.
  • Bartz, Olaf: Mauerblümchen des Protests oder Hort pragmatischer Hochschulpolitik? Die Universität zu Köln und die Studentenbewegung von 1968, in: Geschichte in Köln 47 (2000), S. 107–119.
  • Berg, Raimund/Gabel, Gernot U./Suthaus, Christiane: Von der Handelshochschule zur Universität. 100 Jahre wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Lehre und Forschung in Köln. Katalog zur Ausstellung in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (Kleine Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln; 9), Köln 2001.
  • Blaschke, Wolfgang/Hensel, Olaf/Liebermann, Peter/Lindweiler, Wolfgang (Hg.): Nachhilfe zur Erinnerung. 600 Jahre Universität zu Köln, Köln 1988.
  • Bolten, Jochen: Hochschulstudium für kommunale und soziale Verwaltung in Köln, 1912-1929. Eine Studie zur Wiedererrichtung der Universität zu Köln (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 4), Köln/Wien 1987.
  • Dijk, Saskia van: 'Entnazifizierungsklüngel' - die Personalpolitik der Universität zu Köln in der Nachkriegszeit, in: Jost Dülffer (Hg.): Schlagschatten auf das "braune Köln". Die NS-Zeit und danach (Veröffentlichungen des Kölnischen Geschichtsvereins e.V.; 49), Köln 2010, S. 269-286.
  • Düwell, Kurt: Die Universität, Schulen, Museen. Adenauers wissenschafts- und bildungspolitische Bestrebungen für Köln und das Rheinland (1917-1932), in: Hugo Stehkämper (Hg.): Konrad Adenauer als Oberbürgermeister von Köln. Festgabe der Stadt zum 100. Geburtstag ihres Ehrenbürgers am 5. Januar 1976, Köln 1976.
  • Eichler, Sabine: Südstadtgeschichte(n). Claudiusstraße 1 - "nur" ein Gebäude am Römerpark?, in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins 80 (2010), S. 123–148.
  • Freitäger, Andreas (Hg.): "1933" - Hochschularchive und die Erforschung des Nationalsozialismus. Beiträge des Kolloquiums aus Anlass des 40jährigen Bestehens des Universitätsarchivs Köln am 8. April 2008, Köln 2010 (hier als pdf-Datei zum download erhältlich, 6,2 MB).
  • Freitäger, Andreas: "K. und K. op kölsch". Vom Geschäftsführenden Vorsitzenden des Kuratoriums zum Kanzler der Universität. Prolegomena zu einer Verwaltungsgeschichte der Universität zu Köln, in: Peter Hanau u.a. (Hg.): Engagierte Verwaltung für die Wissenschaft. Festschrift für Johannes Neyses, Kanzler der Universität zu Köln, zum 60. Geburtstag, Köln 2007, S. 81-102.
  • Freitäger, Andreas: "Veritati - Coloniae - Patriae". Facetten der Kölner Universitätsgeschichte zwischen Weimarer Republik und demokratischem Neubeginn. Begleitheft zur Ausstellung des Universitätsarchivs zum Dies academicus 2005 (Veröffentlichungen aus dem Universitätsarchiv Köln; 3), Köln 2005 (hier als pdf-Datei zum download erhältlich, 3,7 MB).
  • Freitäger, Andreas/Szöllösi-Janze, Margit: "Doktorgrad entzogen!" Aberkennungen akademischer Titel an der Universität Köln 1933, Nümbrecht 2005.
  • Golczewski, Frank: Kölner Universitätslehrer und der Nationalsozialismus. Personengeschichtliche Ansätze (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 8), Köln/Wien 1988.
  • Groten, Manfred (Hg.): Älteste Stadtuniversität Nordwesteuropas. 600 Jahre Kölner Universität. Ausstellung des Historischen Archivs der Stadt Köln, Köln 1988.
  • Haupts, Leo: Die Universität Köln im Übergang vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 18), Köln 2007.
  • Haupts, Leo: Befreiung durch Restauration. Der Neubeginn der Universität Köln im Herbst 1945, in: Jost Dülffer (Hg.): "Wir haben schwere Zeiten hinter uns". Die Kölner Region zwischen Krieg und Nachkriegszeit, Vierow 1996, S. 330-354.
  • Heimbüchel, Bernd: Gibt es eine Kölner Universitätstradition?, in: Geschichte in Köln 31 (1992), S. 5–21.
  • Heimbüchel, Bernd: "Neuartige Universitas". Zur Geschichte der Kölner Hochschulidee im 19. und 20. Jahrhundert, in: Geschichte in Köln 23 (1988), S. 247–266
  • Heimbüchel, Bernd/Pabst, Klaus: Kölner Universitätsgeschichte, Bd. 2: Das 19. und 20. Jahrhundert, hg. von der Senatskommission für die Geschichte der Universität zu Köln, Köln/Wien 1988.
  • Henning, Friedrich-Wilhelm (Hg.): Betriebswirte in Köln. Über den Beitrag Kölner Betriebswirte zur Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 6), Köln/Wien 1988.
  • Henning, Friedrich-Wilhelm (Hg.): Kölner Volkswirte und Sozialwissenschaftler. Über den Beitrag Kölner Volkswirte und Sozialwissenschaftler zur Entwicklung der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 7), Köln/Wien 1988.
  • Horstmann, Anne-Kathrin: Wissensproduktion und koloniale Herrschaftslegitimation an den Kölner Hochschulen. Ein Beitrag zur "Dezentralisierung" der deutschen Kolonialwissenschaften (Afrika und Europa; 10), Frankfurt am Main 2015.
  • Kleinen, Karin: Ringen um Demokratie. Studieren in der Nachkriegszeit. Die akademische Jugend Kölns (1945-1950) (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 17), Köln/Wien 2005.
  • Kries, Renate: Die Wiedereröffnung der Universität zu Köln 1945, in: Georg Mölich/Stefan Wunsch (Hg.): Köln nach dem Krieg. Facetten der Stadtgeschichte (Kölner Schriften zu Geschichte und Kultur; 24), Köln 1995, S. 240-264.
  • Lauf, Peter: Jüdische Studierende an der Universität zu Köln 1919-1934 (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 11), Köln 1991.
  • Meuthen, Erich/Hansmeyer, Karl-Heinrich (Hg.): Kölner Universitätsgeschichte, Bd. 3: Die neue Universität. Daten und Fakten, hg. von der Senatskommission für die Geschichte der Universität zu Köln, Köln/Wien 1988.
  • Ortmann, Rolf: Die jüngere Geschichte des Anatomischen Instituts der Universität zu Köln, 1919-1984. 65 Jahre in bewegter Zeit (Studien zur Geschichte der Universität zu Köln; 3), Köln/Wien 1986.
  • Schallner, Berit: Kameradinnen im Dienste der Volksgemeinschaft? Studentinnen an der Kölner Universität in Kriegs- und Nachkriegszeit, in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins 81 (2012), S. 297–355.
  • Szöllösi-Janze, Margit (Hg.): Zwischen "Endsieg" und Examen. Studieren an der Universität Köln 1943-1948. Brüche und Kontinuitäten, Nümbrecht 2007
  • Szöllösi-Janze, Margit/Freitäger, Andreas: "Doktorgrad entzogen!" Aberkennungen akademischer Titel an der Universität Köln 1933 bis 1945, Nümbrecht 2005.
  • Wortmann, Michael: Der Nationalsozialistische Deutsche Studentenbund an der Universität Köln (1927-1933), in: Geschichte in Köln 8 (1980), S. 101–118.