zum Inhalt springen

Forschung

In der Forschung der „Kölner Frühen Neuzeit“ (Dissertationen, Habilitationen, Publikationen, Drittmitellprojekten) steht die westeuropäische Geschichte des 18. Jahrhunderts zwischen Ancien Régime, Aufklärung und Französischer Revolution im Vordergrund. Die aktuellen Verbundprojekte  der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konzentrieren sich auf die Erforschung der westeuropäischen Adelsgeschichte, der Presse- und Intellektuellengeschichte, der Rezeptionsgeschichte der Revolution sowie der Sammlungsgeschichte der „Sattelzeit“.